Wildwasser-Touren & -Kurse

Einstieg ins Wildwasser mit LWA

Kann ich das? Wie geht das? Und am besten wo?


Nicht jeder möchte Wildwasser-Paddeln lernen und Packrafting ist auch ohne starke Strömung, Wellen, Kehrwässer und dieses typische Rauschen alpiner Flüsse ein faszinierender Outdoor-Sport. Wir wissen das. Seht uns trotzdem nach, dass wir euch mit Begeisterung und einem Leuchten in den Augen vom Wildwasser vorschwärmen, denn ein Packraft kontrolliert durch einen rauschenden Bach zu steuern ist ein schwer zu beschreibend tolles Gefühl. Aber wie gelingt der Einstieg?

Ihn zu probieren ist eigentlich ganz einfach und braucht von eurer Seite nur etwas Lust auf Neues, Fitness und Spaß an Bewegung. Alles andere und auch insbesondere den sicheren Rahmen bieten wir in den offenen Kursen. Sowohl an der Soča als auch im Alpenvorland.

Wunderschön ist es an beiden Locations, wo es euch besser gefällt, entscheidet ihr.


„Aber die Soča ist doch schwieriger, da brauche ich doch Vorerfahrung!“ Lasst uns hier gleich einmal mit diesem Mythos aufräumen! Wenn wir den Ursprung dieses Mythos finden, nehmen wir ihn mit and die Soča und zeigen ihm die ganzen perfekten Stellen, an denen Einsteiger lernen können. Denn es gibt auf der Welt kaum einen Fluss, der ein größeres Spektrum an Lern- und fein abgestuften Steigerungsmöglichkeiten bietet als die Soča. Und zwar bei fast jedem Wasserstand.

Was spricht aus unserer Sicht für einen Einstieg bei einem 3 – 4-tägigen Kurs in den Alpen?

Wir starten auf einem See den – zugegeben – die Soča nicht hat und steigen damit so ruhig wie möglich ein. Das Dreieck Mittenwald-Garmisch-Kochel ist eine herrliche Ecke Deutschlands, gut zu erreichen und bietet neben den Flüssen auch noch viele Urlaubs-Highlights. Hier kann Wildwasser-Packrafting als Kurztrip erlebt und erlernt werden.
Als besonderes Alleinstellungsmerkmal bieten die Alpenkurse über die Alpenkombis Möglichkeiten sehr flexibler Kurskombinationen aus 3-4-tägigen Kursbausteinen.

Eindrücke gewünscht? Hier geht es zu einer Bildergalerie der Alpenkurse dieser Saison: Alpen 2023 – Manchmal stimmt einfach alles!

Weitere Infos und alle Termine findet ihr auf der Webseite: Wildwasser Kurse Alpen

Was spricht aus unserer Sicht für einen Einstieg bei einem 5-tägigen Kurs an der Soča?

Zuerst: Diese unbeschreibliche Landschaft der türkisenen Flüsse Soča und Koritnica, die durch tiefe Täler über weiße Steine rauschen. Wir starten dort zwar direkt im (leicht) bewegten Wasser, können aber auf Grund der Flusscharakteristik in den 5 Tagen die Steigerung des Anspruchs sehr fein abstimmen. Hier können Pausentage flexibel eingebaut werden und die Soča wird nie langweilig. Darüber hinaus sind das Soča-Tal und der angrenzende Triglav-Nationalpark weltbekannt und echte Traum-Spots. Südalpen-Lebensgefühl ist hier inklusive. Wildwasser-Packrafting bei den Soča-Kursen ist dann ein ganzer Urlaub.

Eindrücke gewünscht? Hier geht es zu einer Bildergalerie der Alpenkurse dieser Saison: Soča 2023 – Einmal anders, schön wie immer

Auch hierzu findet ihr mehr Infos und Kurstermine 2024 auf der Webseite: Zu den Wildwasser Kursen Soča

Zusammengefasst:

Wer die Zeit für 5 Kurstage unter der Woche mitbringen kann und die Anreise in Kauf nimmt, für den stellt der 5-tägige Soča-Kurs aus unserer Sicht einen sehr guten und durch die lange Kursdauer nachhaltigen Einstieg ins Abenteuer Wildwasser Packrafting an einem der Traumspots der Welt dar.

Wer mit einer kürzeren Anreise und der Möglichkeit auf kürzere Kursdauer einsteigen möchte, für den ist ein 3- oder 4-tägiger Alpenkurs im schönen Alpenvorland ideal. Mit mehr Zeit-Investition kann man dann in der Alpenkombi sogar gleich tiefer eintauchen.

Was immer stimmt:

Egal wo ihr uns das Vertrauen schenkt, euch im Wildwasser begleiten zu dürfen, Andi und Sebastian können es schon jetzt kaum erwarten, mit euch wieder die Wellen zu reiten! Im Juni ist es in den Nordalpen, im Karwendel und Lechtal soweit und im August und September dann in Slowenien: In gemütlichen Kurscamps und in Kursen verschiedener Schwierigkeitsgrade nehmen wir euch mit ins Abenteuer Wildwasser.

Wenn ihr euch unsicher seid, welcher Kurs für euch am besten passt dann ruft einfach an: Andi und Sebastian sind auch immer gern für eine persönliche Beratung zu diesem, ihrem Herzensthema, bereit.

Das gilt übrigens auch für Fortgeschrittene

Ob ihr dann am besten mit einem Tirol-Kurs, mit einer Alpenkombi-Advanced, mit Soča-Advanced, mit dem sehr beliebten Technik-Kurs Holibu oder an der gemütlichen Salza weitermacht oder euch eine Kombination davon bastelt: Wir haben bestimmt eine Idee, meldet euch gerne!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha wird geladen...

de_DE