Mit Abstand unser vollster Nahe-Sommer

Das Jahr 2020 war wohl für uns alle ein sehr Besonderes, das sicher lange in Erinnerung bleiben wird. Eine globale Pandemie ließ die Welt, wie wir sie kennen, innehalten, und auch uns hier bei Land Water Adventures stockte der Atem. Deutlich später als sonst starteten wir in die Saison, ab Ende Mai durften wir mit unseren Packrafting Tageskursen an der Nahe loslegen. Was uns hier in den kommenden Monaten erwarten sollte, hätte niemand aus dem LWA-Team Mitte März 2020 zu träumen gewagt.

Aber von vorne: Als im späten Frühjahr 2020 klar wird, dass wir ab Pfingsten starten dürfen, bereiten wir zusammen mit unserem Partner, dem Campingplatz Nahe-Alsenz-Eck, akribisch die Corona-konforme Durchführung unsere Kurse an der Nahe vor und erarbeiten ein gemeinsames Hygenie- und Sicherheitskonzept. Eine große Flasche Desinfektionsmittel wird unser stetiger Begleiter auf den Kursen, ebenso eine Luftpumpe, mit der die TeilnehmerInnen den Packrafts den finalen Druck in der Kammer verleihen. Die Begrüßungen der KursteilnehmerInnen fallen nun deutlich anders aus, auf Abstand eben, aber nicht weniger herzlich. Für uns zeigt sich in diesem Jahr noch einmal besonders der Vorteil unserer Kurse unter freiem Himmel – Abstand halten ist ohne Probleme möglich, frische Luft allgegenwärtig und auf dem Wasser halten die Boote den nötigen Abstand ohnehin quasi von selbst ein.

Dies ist auch unseren KursteilnehmerInnen klar, in den kommenden Wochen und Monaten dürfen wir nämlich so viele Packrafting Erlebnistage an der Nahe anbieten wie noch nie zuvor. Johannes, Susanne, Jochen und Sebastian geben sich quasi das (nach jeder Benutzung desinfizierte) Paddel in die Hand auf dem Campingplatz, fast jedes Wochenende bis Mitte September ist einer von ihnen mit interessierten Neu-PackrafterInnen unterwegs. Hinzu kommt: Das Wetter verwöhnt uns mit viel Sonnenschein. Es werden viele entspannte, manchmal auch spritzige, seltener auch einmal von oben nasse Tage auf der Nahe, in diesem besonderen Sommer 2020.

Für uns alle war es die erste Erfahrung mit Packraften, und es wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein. Der Tag auf der Nahe hat uns alle völlig begeistert, zumal auch das Wetter gepasst hat. Die Landschaft ist paradiesisch, auch der Campingplatz ist ein richtiges Kleinod […].

Eine Teilnehmerin unserer Nahekurse 2020

Als wir am 26. September, nach dem letzten Nahe-Tag, unseren Saisonabschluss in kleiner, aber feiner Runde unter dem schützenden Dach der Terrasse vor der Campingplatz-Rezeption begehen, schauen wir noch einmal andächtig zurück. Auf all die vielen Touren mit spannenden Menschen, denen wir in diesem Sommer die Faszination Packrafting näher bringen durften. Auf eine vertrauensvolle und gute Kooperation mit dem Team vom Campingplatz Nahe-Alsenz-Eck, mit dem wir unseren Gästen einen sicheren und schönen Abenteuertag bescheren durften, auch in Zeiten der Pandemie, ohne hoffentlich zu viele Gedanken daran. Es sollte 2021 so und mit noch mehr Nahe weitergehen, doch das sind andere Geschichten, die wir an einem anderen Lagerfeuer erzählen werden.

Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch