We proudly present: Das LWA Team

Team-Gruppenbild-Schmidtburg © Land Water Adventures

Wer sind die Menschen, die für LWA stehen? Vor dem Beginn der neuen Saison möchten wir euch jedes Team-Mitglied von LWA in diesem Blogbeitrag noch einmal gesondert vorstellen. Für unsere Social Media-Kanäle wie auch für diesen Blog ist eigentlich Cora verantwortlich. Die folgenden Texte zu den Team-Mitglieder sind allerdings ein im LWA-Team gewachsenes Gemeinschaftswerk. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und freuen uns, bald wieder mit euch in die Wellen eintauchen zu können!

„We proudly present: Das LWA Team“ weiterlesen

Naturschutz bei Land Water Adventures

LWA Naturschutz © Land Water Adventures

Ein Beitrag von Susanne Blech, der LWA-Ansprechpartnerin für Naturschutz mit einem Vorwort von LWA-Gründer Sebastian Schmidt.

Vorwort – Warum uns der Erhalt von Wildnis wichtig ist: Ob auf Land oder im Packraft, für uns geht von unberührten Orten, von Wildnis und ungezähmter Natur ein ganz besonderer Reiz aus. Das sind die Orte, an die es uns zieht und an denen wir unsere Abenteuer planen. Das besondere Gefühl, an solchen Orten unterwegs zu sein, möchten wir all unseren Teilnehmern mitgeben und dabei die Wildheit der Natur erhalten sowie ein Bewusstsein dafür schaffen, welche Wichtigkeit in ihrer Erhaltung liegt.

Dort, wo wir unterwegs sind, so wenig wie möglich Einfluss auf die Natur zu nehmen, haben wir im LWA-Naturschutzkonzept niedergeschrieben und verpflichten alle Teilnehmer unserer Mehrtageskurse und Expeditionen auf die dortigen Richtlinien.

„Naturschutz bei Land Water Adventures“ weiterlesen

Das war 2018 – Eine Saison in Gruppenbildern

Hunsrück 2 Abschluss © Land Water Adventures

Selten hat eine Anekdote nicht mit den Menschen zu tun, mit denen wir während der Saison unterwegs waren. Wenn wir auch während der Monate viele Orte mehrfach besuchen, ist es doch jedes Mal anders, weil uns immer wieder andere Menschen ins Abenteuer folgen.

Einige natürlich seht ihr auf den Bildern immer mal wieder, sie lachen aus den Wellen am Lech in Tirol, später mit Lavasand im Gesicht auf Island und dann auf der herbstlichen Nahe beim Saisonabschluss.

„Das war 2018 – Eine Saison in Gruppenbildern“ weiterlesen